Seevino

Gypsygitarre Seevino

Mensur 670mm, 21 Bünde

Das „Seevino –Modell“ ist die Kopie einer Gitarre von Jaques Favino aus dem Jahr 1961. Dieses Instrument zeichnet sich durch ein vergrößertes Korpusvolumen und ein eher kleines ovales Schallloch („Petit Bouche“) aus. In Zusammenarbeit mit dem Grazer Gitarristen Simon Reithofer haben wir diesem Modell einige zusätzliche Details verliehen. 

Im Gegensatz zu Rhythmusgitarren mit „Grand Bouche“, einem großen, D-förmigen Schallloch, ist dieses Instrument nach vorne hin besonders durchsetzungsstark und verfügt über einen kräftigen komprimierten Ton für Melodie- und Solospiel. Um aber auch dem Spieler optimale Hörbarkeit zu ermöglichen, besitzt dieses Instrument ein verschließbares Monitor-Schallloch am Oberbug.Das durch einen Keil erhöhte Griffbrett ermöglicht erleichterte Bespielbarkeit besonders über der Deckenebene in den höchsten Lagen. 

Hölzer:

Decke aus heimischer Fichte

Boden und Zargen aus südsteirischer Walnuss  

Griffbrett aus Zwetschke

Hals aus Erle, dreiteilig

Steg aus gebeiztem Ahorn